Neues mit Käpt´n Klaus, die frische Brise:

Aktualisiert: Feb 3

Neuer Käpt´n an Bord der Route66 Hamburg die mal vor ca.40 Jahren aus einem US-Ersatzteilhandel entstand, im Laufe der Jahre kam

dann die Werkstatt und FZG Handel dazu und ist nun seit ca. 25 Jahren am jetzigen Standort in der Kieler Str. 271 in Hamburg Stellingen, verkehrsgünstig an der A7 gelegen..

Neues mit Käpt´n Klaus, die frische Brise:

Neu wird sein das wir mehr ein "just in time" System fahren um schneller in den Reparaturen zu werden.

Denn jeder von uns ist doch immer noch der kleine Junge der so schnell wie möglich wieder mit seinem Spielzeug zusammen sein möchte, ist es nicht immer noch so wie damals mit unseren Matchbox Autos..

Dazu ne kleine Anekdote, ich hab schon als ganz kleiner Junge den Nagellack meiner Mutter  "zweckentfremdet" hab, um meinen Autos Rallystreifen oder ne ganz neue Lacke zu verpassen..., was Mutti nicht unbedingt glücklich gemacht hat, wenn sie dann etwas "mißmutiger" Miene in meinem Zimmer stand und ich dann mit großen Augen "ich war's nich" abließ..

Wir haben immer noch einen großen Bestand an seltenen neuen und gebrauchten Ersatzteilen am Lager. Was wir nicht zeitnah in Deutschland finden werden, werden wir weiter direkt importieren mit kurzen Versandzeiten.

Wir werden weiterhin das tun was ich die letzten 10 Jahre aus den USA gemacht, sprich Direktimport von FZG

Frei nach dem Motto, zeig drauf und ich besorgs Dir richtig;-).... von egal wo, wenn Du magst bis vor die Haustür mit TÜV und zulassungsfertig, denn nun können wir die gesamte Bandbreite mit Full Service anbieten, ALLES aus einer Hand, der Profihand;-)

Bis nun hieß es im Logo, "US Klassiker", das geht auch weiter und wir werden nun auch Neufahrzeuge wie Ford Mustang, Dodge RAM etc. anbieten.

Weiter stehen wir in engen Verhandlungen mit https://shelby.eu/ wo wir dann alle Shelby Modelle wie Mustang, Ford F 150, sowie die beliebten Ford F150 Harley Davidson pick up Modelle anbieten können. Das heißt dann auch das jung Gebrauchtes bald bei uns zu finden ist.

Die ersten Umbaumaßnahmen/Verbesserungen der Arbeitsbedingungen für die Mechaniker sind schon in den ersten Wochen meiner Tätigkeit umgesetzt worden und es geht weiter..

Einen laufenden Betrieb zu übernehmen ist doch härter wie was komplett neues aufzubauen, aber so wird die Challenge nur größer, was ich persönlich gut finde, wachse mit Deinen Aufgaben, auch wenn viele in meinem Alter von Rente oder son Gedöns sprechen, krempel ich nochmal alles um.., frei nach dem Motto, Weiter geht die wilde Fahrt..

Ich persönlich bin sehr stolz und happy über meine Mechaniker Crew, die super motiviert arbeitet, die Neuerungen und scheinbar die frische Brise schätzt.

Grundsaetzlich bin ich nen Idiot, tausche Paradies gegen 9-5;-))))

1,972 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen